Katrin Boger

Frühkindliche Traumata

Modul 1: Grundlagen in der Psychotraumatologie: Traumata in jedem Lebensalter erkennen und verstehen. Wie können wir Traumata in den verschiedensten Altersgruppen erkennen und verstehen, was sind die Symptome und was können wir tun, um zu stabilisieren und nicht zu retraumatisieren (ein Überblick).

Modul  2: Stabilisieren und Ressourcenaktivieren bei Traumata. Konkrete Übungen zur Stabilisierung und Ressourcenaktivierung sollen hier vorgestellt und eingebübt werden. Des Weiteren soll die Bedeutung der inneren Haltung und dem Erkennen und Unterbrechen von Reinszenierungen betont werden.

Modul 3: Traumata in den ersten Lebensjahren: wie können Traumata im pränatalen, sowie perinatalen Bereich und in den ersten Lebensjahren entstehen und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Kinder in den ersten fünf Lebensjahren.

Frau Boger stellt sich vor.